Kelly - ID: A066465

Sonderangebot

TensonKelly

Größenratgeber Mehr Information

Mehr über Kelly von Tenson

Kelly von Tenson: eine gefütterte Sportjacke für Damen für Laufsport.
Tenson wurde 1951 von Paul Rydholm in der schwedischen Stadt Varberg gegründet. Tensons Ziel ist es bis heute, dass Menschen, die ihre Produkte kaufen, anschließend die Natur unbeeinträchtigt von Wind und Wetter genießen können. In Schweden ist Tenson vor allem für seine hochqualitativen Jacken bekannt. Die Jacken sind wegen ihrer Passform sehr populär und vor allem Damenjacken sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden.

Mehr von Tenson

Alle zeigen Langlaufjacken

  • Umwelt & Ethik

    Blank
    Verantwortungsbewusst die Natur genießen


    Seit Tenson 1951 gegründet wurde, ist die Natur unser Spielplatz. Die Liebe zur Natur und zu einer freien Lebensweise hat unser Handeln in jedem Schritt beeinflusst, vom Design bis zur Auswahl von Stoffen, Fabriken und Partnern. Wir sind uns bewusst, dass Kleidung und Ausrüstung für Skifahren, Training oder Alltagsmode Auswirkungen auf die Umwelt haben. Die Aufgabe besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen Funktion, Qualität, den Anforderungen unserer Kunden und einer nachhaltigen Produktionsweise zu finden.


    Langlebige Bekleidung ist eine Kombination aus hochwertigen Stoffen und einem Design, das sich langfristig bewährt hat. Unsere Arbeit für nachhaltigere Kleidung beginnt mit den Zeichnungen am Designtisch, unserer Lebensphilosophie und unserer Weise, wie wir Tenson-Kunden unsere Grundwerte vermitteln.



    Um dies zu erreichen, arbeiten wir auf verschiedenen Ebenen. Die Qualitätsanforderungen von Tenson sind hoch. Wir glauben, dass langlebige Kleidung ein guter Weg ist, um den CO2-Fußabdruck zu verringern und den Verbrauch zu minimieren. Daher führen wir Tests von Stoffen und Kleidungsstücken in Testlabors wie SGS, ITS und SWEREA durch. Darüber hinaus führen wir interne Tests bei Tenson und in den Fabriken durch. Die Durchführung einer derart breiten Anzahl von Tests erfordert Zeit und Ressourcen, zahlt sich jedoch langfristig in Bezug auf Qualität und nachhaltigere Kleidung und Ausrüstung aus.



    Um unseren CO2-Fußabdruck zu minimieren, haben wir Richtlinien aufgestellt, die die Verwendung von Zug und Schiff als Haupttransportmittel für unsere gesamte Fracht vorsehen. Auf allen Ebenen der Produktionskette ermutigen wir unsere Partner, dasselbe zu tun.

    Faire Arbeitsbedingungen und CSR


    Um eine faire Produktionslinie zu gewährleisten, setzen wir bei Tenson uns für eine enge Beziehung zu unseren Fabriken ein. Wir arbeiten nach dem BSCI-Verhaltenskodex und überprüfen die Fabriken regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nach diesem Kodex handeln. Die Business Social Compliance Initiative (BSCI) ist eine führende unternehmensorientierte Initiative für Unternehmen, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Fabriken weltweit einsetzen. Tenson ermutigt alle Fabriken, die mit uns zusammenarbeiten, Mitglieder der BSCI zu werden.


    Regulierung des Einsatzes von Chemikalien


    Tenson ist auch eine aktives Mitglied der Textile Importers Association, einer Branchenorganisation, die sich für Freiheit und nachhaltigen Handel einsetzt. Sie arbeiten mit SWEREA zusammen und haben einen Chemikalienleitfaden entwickelt, der der EU-Chemikaliengesetzgebung REACH folgt, die für Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien steht. REACH-Anforderungen implizieren, dass wir sicherstellen müssen, dass in unserer Kleidung keine verbotenen Chemikalien verwendet werden.


    Auswahl von Material und DWR

    Ein wichtiger Teil unserer nachhaltigen Politik ist die Auswahl von Materialien und wasserfesten Beschichtungen, die wir in unserer Kleidung verwenden. Eine DWR (dauerhafte Wasserabweisung) ist eine extrem dünne Beschichtung der einzelnen Fasern des Gewebes, die Wasser abperlen lässt. Diese Behandlung verhindert oder verzögert das Eindringen von Wasser in das Gewebe. Die häufigste DWR-Beschichtung, bekannt als C8, verwendet Fluorkohlenwasserstoff von Typ PFOA und PFOS, die nachweislich einen negativen Einfluss auf die Umwelt haben. Bei Tenson haben wir uns entschieden, C8 komplett zu vermeiden. Stattdessen verwenden wir zwei Varianten des DWR (dauerhafte Wasserabweisung). Eine basiert auf Fluorkohlenwasserstoffen (auch C6 genannt), enthält jedoch weder PFOA noch PFOS. Dies ist eine umweltfreundlichere Alternative zu C8. Die zweite DWR-Behandlung ist völlig frei von Fluorkohlenwasserstoffen. Es wird derzeit daran geforscht, wirksame und nützliche Behandlungen ohne Fluorkohlenwasserstoffe zu entwickeln. Heute bieten wir verschiedene Kleidungsstücke an, die völlig frei von Fluorkohlenwasserstoffen sind. Unser Ziel ist es, die Anzahl der Artikel ohne Fluorkohlenwasserstoffe in unseren kommenden Kollektionen ab der Winterkollektion 2018 zu erhöhen.


    Das Wohlergehen der Tiere


    Das Leben im Freien dreht sich nicht nur um Berge und frische Luft. Wir sorgen uns um das Tierleben und verpflichten uns, auch in diesem Bereich hochwertige Materialien zu verwenden.


    Alle Daunen, die in unseren Kleidungsstücken verwendet werden, stammen von keinen lebenden Tieren, sondern stammen aus der Lebensmittelindustrie und von Erzeugern, die eine verantwortungsvolle Zucht ohne Zwangsernährung gewährleisten.


    Unsere Merinowolle stammt von Farmen in Neuseeland, die garantiert mulesingfrei sind und eine umweltfreundliche und nachhaltige Wollproduktion gewährleisten. Das Leder auf den Details stammt von italienischen Bauernhöfen und ebenso von Rückständen aus der Lebensmittelindustrie. Wir verwenden nur Kunstfell in unseren Kleidungsstücken.


    Wir achten auf Details


    Wir kümmern uns auch um die Details und versuchen, unseren CO2-Fußabdruck auch dort zu reduzieren. Die Tenson-Etiketten sind aus Recyclingpapier und alle unsere Metallknöpfe sind Öko-Tex-zertifiziert und bleifrei.


    Tenson – verantwortungsvolle Lebensweise seit 1951.

Du besuchst unsere Seite gerade, ohne angemeldet zu sein, und kannst daher persönliche Lieblingsprodukte nicht speichern. Um diese Funktion nutzen zu können, musst du diese Seite schließen und anschließend Outnorth.de neu öffnen. Schließen!