Unna - ID: 12811

HillebergUnna

Mehr Information

Mehr über Unna von Hilleberg

Hilleberg Unna ist ein ultraleichtes, geräumiges, völlig freistehendes Kuppelzelt.

Bei Bedarf können auch problemlos zwei Personen im Zelt schlafen. Durch Lösen der einen Ecke des Innenzelts kann man eine kleinere Apsis schaffen. Gleichzeitig bleibt das Innenzelt trocken, auch wenn man das Zelt bei Regen betritt oder verlässt. Unna kann ganzjähirg auf Touren eingesetzt werden, wo niedriges Gewicht oberste Priorität hat und wo das Gelände und die Bodenbeschaffenheit den Aufbau erschweren. Das Außenzelt von Unna ist aus ultraleichtem Kerlon 1200 hergestellt, dessen Weiterreißfestigkeit von 12 kg wesentlich stärker ist als bei vielen expeditionstauglichen Geweben auf dem Markt. Deswegen ist Unna optimal für den Einsatz bei praktisch allen Wetterlagen außer extremsten Verhältnissen oberhalb der Baumgrenze, unterhalb der Baumgrenze hält Unna jedem Wetter stand. Das Kuppeldesign trägt auch große Schneemassen. Auf diese Weise eignet sich das Zelt für kürzere Zeiträume auch als Basiszelt. Die Geräumigkeit und das geringe Gewicht des Zeltes sind optimal auf Touren mit häufigem Standortwechsel.

 

Anwenderprofil Unna


Unna kann praktisch überall aufgebaut werden, auf Felsbänken und schmalen Schneekämmen, bei dichter Vegetation und natürlich an leichter zugänglichen Stellen. Dadurch ist es u.a. bei Kajakpaddlern und Langzeitreisenden mit Rucksack, Alpinisten,
Langstreckenradfahrern und ganz normalen Outdoor-Anwendern zu einem Favorit geworden.

Im Mai 1998 setzte Paul Olai-Olssen seine Idee,
durch Europa zu paddeln, in die Tat um. Auf seiner zweijährigen
Reise fuhr er von seinem Heimatland Norwegen durch
die Flüsse und Kanalsysteme in Westeuropa bis zur Mittelmeerküste und weiter nach Griechenland. Hier stieg er
vom Kajak aufs Fahrrad um und radelte weiter
durch Teile des Mittleren Osten und über Ost- und Zentraleuropa zurück nach
Norwegen. Durch wechselndes Klima und Wetter, von Nass und Kalt bis Heiß und Trocken,
und auf vielen verschiedenen Zeltplätzen verwendete Paul
die ganze Zeit sein geräumiges, zuverlässiges und
völlig freistehendes Unna.

 

Was spricht für Unna?


Unna lässt sich überall extrem leicht aufbauen und ist dabei
äußerst geräumig. Die selbsttragende Konstruktion ist
äußerst stabil und sehr leicht.

 

  • Unna ist ein völlig freistehendes Vierjahreszeitenzelt, das nur 2,1 kg wiegt.
  • Seine Konstruktion mit Gestängekanälen mit nur einer Öffnung und miteinander gekoppeltem Außen- und Innenzelt erleichtert den Zeltaufbau.
  • Das Zelt benötigt nur eine geringe Stellfläche, dabei ist es unheimlich geräumig.
  • Das Design mit zwei Zeltstangen macht das Zelt geräumig und sorgt dafür, dass die Wände nahezu aufrecht sind. Dadurch entsteht zusätzlicher Platz, auch für Ausrüstung.
  • Das Zelt lässt sich ganz ohne Heringe aufbauen. 12 Befestigungspunkte bieten jedoch zahlreiche Möglichkeiten, das Zelt zusätzlich abzusichern.
  • Unter anderem können die Heringsbefestigungen an allen Ecken festgespannt werden, Leinen an den Gestängekanälen sowie eine Leine und eine Heringsbefestigung in der Mitte der vorderen und hinteren Zeltwände können eingesetzt werden.
  • Das Belüftungssystem von Unna funktioniert bei allen Wetterbedingungen, da das Innenzelt aus atmungsaktivem, dabei wasserdichtem Material hergestellt ist. Der Außentürlüfer ist im oberen Bereich der Zelttür integriert.
  • Der obere Teil der Innenzelttür ist mit einem Mückennetz abgedeckt, das mit einer Luke aus Zeltgewebe gedoppelt ist und mithilfe eines Reißverschlusses angepasst und ganz verschlossen werden kann.
  • Eine separate Abdeckung über dem Lüfter schützt vor Regen und Schnee.
  • Bei schönem Wetter kann der untere Teil der Vorder- und Rückseite des Außenzelts aufgerollt und mit einer integrierten Öse befestigt werden.

Eigenschaften Unna:

 

Außenmaterial: Kerlon 1200, 30 Denier Ripstop 100 % Nylon, 29 kPa

Innenzelt: 30 Denier Ripstop 100 % Nylon

Boden: 70 Denier 100 % Nylon, 49 kPa

Höhe Innenzelt: 100 cm

Innenzelt Fläche: 2,5 m²

Fläche Apsis: 0 m²

Nettogewicht: 1,9 kg

Bruttogewicht: 2,1 kg


Das Nettogewicht umfasst das Außen- und Innenzelt sowie das Gestänge.
Das Bruttogewicht umfasst das Zelt mit allem Zubehör.

 

 

Einzelheiten zu Unna:
Gewicht: 2.2 kg
Anzahl Personen: 1 St
Wassersäule Außenzelt: 5000 mm
Wassersäule Boden: 15000 mm
Außenmaße LxBxH: 240 x 120 x 110 cm
Maß Innenzelt (Länge/Breite/Höhe): 230 x 110 x 100 cm
Anzahl Eingängen: 1
Anzahl Apsiden: 0
Anzahl Zeltstangen: 2 st
Anzahl Heringe: 12
Außenzeltgewebe: Nylon
Dicke Außenzellgewebe: 30 D
Beschichtung Außenzeltgewebe: Silikon
Bodengewebe: Nylon
Dicke Bodengewebe: 70 D
Beschichtung Bodengewebe: Polyurethan
Innenzeltgewebe: Nylon/Polyamid
Dicke Innenzeltgewebe: 30 D
Das erste Hilleberg-Zelt wurde im Jahr 1973 verkauft. Der Name des Zeltes war KEB, und es war ein Zwei-Personen-Hauszelt. Es war wahrscheinlich das erste Zelt auf dem Markt, bei dem Innen- und Außenzelt gleichzeitig aufgebaut werden. In den seitdem vergangenen Jahren ist Hilleberg zu einem führenden Unternehmen bei der Entwicklung von qualitativ hochwertigen leichten Zelten geworden.

Mehr von Hilleberg

Alle zeigen Kuppelzelte

Sie besuchen unsere Seite gerade, ohne angemeldet zu sein, und können daher persönliche Lieblingsprodukte nicht speichern. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie diese Seite schließen und anschließend Outnorth.de neu öffnen. Schließen!