Nammatj 2 - ID: 11011

HillebergNammatj 2

Mehr Information

Mehr über Nammatj 2 von Hilleberg

Hilleberg Nammatj 2 ist das beste Zelt für Outdooraktivitäten bei verschiedensten Wetterbedingungen, wo geringes Gewicht ebenso wichtig ist wie Robustheit, Zuverlässigkeit und Platzangebot.

Das Nammatj und die Ausführung mit der verlängerten Apsis, das Nammatj GT, sind ohne Zweifel unsere vielseitigsten Zelte. Mit dem Außenzeltgewebe Kerlon 1800 und 10 mm-Gestänge stehen sie den Keronmodellen um nichts nach. Durch nur einen Eingang/eine Apsis sind sie jedoch deutlich leichter. Sie sind optimal geeignet für Touren oberhalb und unterhalb der Baumgrenze. Beanspruchendes Winterwetter ist kein Problem für das Nammatj, das dank seinem niedrigem Gewicht auch für Touren mit wechselhafterem Wetter geeignet ist. Beide Varianten haben die gleiche Bodenfläche wie ihr Vorgänger Keron. Das Außenmaß ist jedoch geringer, wodurch sie auch für den Einsatz auf schmalen Kämmen oder Felsbänken geeignet sind. Beide Zelte sind eher für den täglichen Standortwechsel konzipiert, wobei sie aber durchaus auch als Basislagerzelte eingesetzt werden können.

 

Dank ihrem niedrigem Gewicht und ihrer geringen Fläche sind Nammatj sehr beliebt bei Extremanwendern. Die Zelte werden u.a. von Polarexpeditionen, die Gewicht reduzieren möchten, Alpinisten und Kletterern eingesetzt, die sich häufig in großen Höhen aufhalten, sowie Bergführern und militärischen Spezialeinheiten verwendet. Das hervorragende Verhältnis von Gewicht und Stärke der Modelle erfreut sich aber auch bei "Normalanwendern" wie Rad- und Skifahrern, Wanderern und Paddlern großer Beliebtheit, die ein robustes und zugleich extrem leichtes Zelt benötigen.

Was spricht für Nammatj und Nammatj GT?

Nammatj und Nammatj GT halten praktisch jedem Wetter stand und funktionieren einwandfrei sowohl oberhalb als auch unterhalb der Baumgrenze. Sie eignen sich ebenso gut für eine Expedition nach Grönland wie einen gemütlichen Wochenendausflug in die Umgebung. Die Zelte sind extrem robust und für häufige Standortwechsel gleichzeitig
leicht auf- und abzubauen. Sie kombinieren Robustheit mit Leichtgewichtigkeit und überzeugen durch ihr hervorragendes Stärke-/Gewichtsverhältnis.

 

Das Tunnelzeltdesign von Hilleberg, das sich u.a. durch Gestängekanäle mit nur einer Öffnung und ein gekoppeltes Innen- und Außenzelt auszeichnet, erleichtert den Zeltaufbau.

 

Kerlon 1800 als Außenmaterial und 10 mm-Gestänge sorgen dafür, dass das Zelt äußerst stabil ist.

 

Das Zelt lässt sich mit nur 4 Heringen aufbauen. Weitere 14 bzw. 18 Heringe und ebenso viele Befestigungspunkte bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, das Zelt weiter zu abzusichern. An allen Gestängekanälen an beiden Zeltseiten sind extrem starke Zeltleinen aus Spectra befestigt. Die Leinen verfügen über doppelte Leinenspanner, um eine optimale Spannung zu gewährleisten. Jeder Lüfter ist darüber hinaus mit einer Zeltleine und einem Leinenspanner ausgestattet.

 

Nammatj und Nammatj GT haben eine vertikale Zeltöffnung im Innenzelt. Durch das Tunneldesign und die fast senkrechten Seiten entsteht ein geräumiger Innenraum mit voller Sitzhöhe fast im gesamten Zelt.

 

Eine leicht zugängliche Apsis bietet großzügigen Stauraum bei geringem Gewicht.

Die Tür der verlängerten Apsis (GT-Ausführung) ist mit Mückennetz versehen, das vollständig abgenommen werden kann. Die Apsis kann von der Seite, von oben und unten geöffnet werden.

 

Das Belüftungssystem von Nammatj und Nammatj GT hat sich bei allen Wetterbedingungen bewährt. Das Innenzelt besteht aus atmungsaktivem und zugleich wasserdichtem Material. Große, hoch oben angeordnete Lüfter an den beiden Kurzenden, die den Luftaustausch auch dann ermöglichen, wenn das Zelt im Tiefschnee eingegraben ist. Die Lüfter verfügen über regulierbare, schneesichere Abdeckungen, die vom Inneren der Apsis aus reguliert werden können. Die Eingänge des Innenzelts sind mit Mückenzelt gedoppelt, die mit Luken aus Innenzeltgewebe verschlossen werden können.

 

Material Außenzelt: Kerlon 1800, 40 Denier Ripstop 100 % Nylon, 29 kPa

Material Innenzelt: 40 Denier Ripstop 100 % Nylon

Material Boden:  100 Denier 100 % Nylon, 68 kPa

 

Innenzelthöhe: 95 cm
Fläche Innenzelt: 2,6 m²
Fläche Apsis: 1,2 m²

Zeltstangen Anzahl/Länge: 2 St., 293 cm
Heringe: 18 St.

Nettogewicht: 2,4 kg
Bruttogewicht: 3,0 kg


Das Nettogewicht umfasst das Außen- und Innenzelt sowie das Gestänge.
Das Bruttogewicht umfasst das Zelt mit allem Zubehör.
Einzelheiten zu Nammatj 2:
Gewicht: 3 kg
Anzahl Personen: 2 St
Wassersäule Außenzelt: 5500 mm
Wassersäule Boden: 20000 mm
Außenmaße LxBxH: 330 x 145 x 110 cm
Maß Innenzelt (Länge/Breite/Höhe): 220 x 130 x 95 cm
Maß Abseite, max (Länge x Breite x Höhe): 105 x 130 x 95 cm
Anzahl Eingängen: 1
Anzahl Apsiden: 1
Anzahl Zeltstangen: 2 st
Anzahl Heringe: 18
Außenzeltgewebe: Nylon
Dicke Außenzellgewebe: 40 D
Beschichtung Außenzeltgewebe: Silikon
Bodengewebe: Nylon
Dicke Bodengewebe: 100 D
Beschichtung Bodengewebe: Polyurethan
Innenzeltgewebe: Nylon/Polyamid
Dicke Innenzeltgewebe: 40 D
Das erste Hilleberg-Zelt wurde im Jahr 1973 verkauft. Der Name des Zeltes war KEB, und es war ein Zwei-Personen-Hauszelt. Es war wahrscheinlich das erste Zelt auf dem Markt, bei dem Innen- und Außenzelt gleichzeitig aufgebaut werden. In den seitdem vergangenen Jahren ist Hilleberg zu einem führenden Unternehmen bei der Entwicklung von qualitativ hochwertigen leichten Zelten geworden.

Mehr von Hilleberg

Alle zeigen Tunnel-Zelte

Sie besuchen unsere Seite gerade, ohne angemeldet zu sein, und können daher persönliche Lieblingsprodukte nicht speichern. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie diese Seite schließen und anschließend Outnorth.de neu öffnen. Schließen!