Background nature 380

Es tut uns leid, aber wir konnten zu Ihrer Suche leider nichts finden

Im Folgenden finden Sie einige unserer beliebtesten Produkte.

Teilen Sie uns gern mit, auf welche Seite Sie gelangen wollten, damit wir den Fehler beheben können. Wenn Sie einen Link angeklickt haben, der nicht funktioniert, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns diesen Link übermitteln könnten und die Seite, auf dem er steht. Kontaktieren Sie uns gern.

Wenn Sie Ihre Outdoor-Abenteuer und Expeditionen in den Wintermonaten planen, hat ein guter Schlafsack, der auch eisigen Temperaturen standhält oberste Priorität. Je nachdem in welchen Regionen Sie unterwegs sind, kann das Wetter urplötzlich umschlagen. Es ist also extrem wichtig, dass Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sind und die richtige Ausrüstung dabei haben, um entsprechend reagieren zu können. Bei uns finden Sie extrem strapazierfähige Schlafsäcke für den Einsatz im Winter von Marken wie Bergans und Western Mountaineering.

Winterschlafsäcke für eisige Temperaturen

Hier bei uns bei Outnorth finden Sie robuste und strapazierfähige Schlafsäcke, die auch bei extremer Kälte zuverlässig Wärme spenden. Darunter befinden sich auch speziell für Frauen konzipierte Damenschlafsäcke, da Frauen generell schneller frieren als Männer. Nichtsdestotrotz ist das individuelle Kälteempfinden von Mensch zu Mensch verschieden, und wenn Sie von vornherein wissen, dass Sie schnell frieren, sollten Sie sich einen wärmeren Schlafsack anschaffen.

Die meisten Schlafsäcke, die Sie in unserem Sortiment finden, entsprechen den Temperaturvorgaben der europäischen Norm EN 13537. Sie können also verschiedene Modelle und verschiedene Marken miteinander vergleichen, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Die Temperaturbereiche, für die ein Schlafsack geeignet ist, werden durch die Messung der Extremtemperatur und der Komforttemperatur festgelegt. Die Komforttemperatur dient als Richtwert, an dem Sie sich orientieren können, um sicherzugehen, dass Sie in dem Schlafsack nicht frieren werden. Die Extremtemperatur zeigt die Temperatur an, bis zu der Sie im Schlafsack überleben können.

Denken Sie daran, dass der Kompressionsbeutel des Schlafsacks für den Transport gedacht ist, wenn Sie unterwegs sind. Zu Hause in den eigenen vier Wänden sollte man den Schlafsack nicht im Beutel aufbewahren, sondern aufhängen, damit er länger hält.

Daunen vs. Synthetik

Daunen und Synthetik haben verschiedene Eigenschaften, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Daunen sind grundsätzlich wärmer und leichter, allerdings lässt ihre Isolierleistung nach, wenn sie nass sind. Wenn Sie also in Regionen oder zu Jahreszeiten unterwegs sind, in denen die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Ihr Schlafsack nass wird, ist ein synthetischer Schlafsack aus Kunstfasern die bessere Wahl. Daunenschlafsäcke sind in der Anschaffung häufig kostspieliger, halten aber auch länger als Synthetikschlafsäcke.

Sie besuchen unsere Seite gerade, ohne angemeldet zu sein, und können daher persönliche Lieblingsprodukte nicht speichern. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie diese Seite schließen und anschließend Outnorth.de neu öffnen. Schließen!