Back
  • 030-275 89 141 (Mo. bis Fr. 9-16 Uhr)
  • info@outnorth.de

Die Auswahl Hardshelljacken

Blank

Die Wahl einer Hardshell-Jacke kann fast mit dem Kauf eines neuen Autos verglichen werden: Das Angebot ist riesig, mit einer Menge von Marken, Modellen und Meinungen zu allem. Will man sich Tipps holen, so bekommt man wahrscheinlich auf jede Frage eine Vielzahl von unterschiedlichen Antworten, auch hier bei Outnorth. Am Ende sind es aber immer noch Sie als Kunde, der entscheidet. Hier wollen wir versuchen, einige Tipps zu geben, die Ihnen helfen sollen, im wachsenden Dschungel der Hardshell-Jacken den Durchblick zu behalten.

Viele Menschen, die eine Jacke kaufen, tun dies vor allem mit den Augen: Sie meinen, dass die Jacke in erster Linie gut aussehen muss. Nicht schlau, sagen manche – aber auf der anderen Seite: Wer will mit einer hässlichen Jacke herumlaufen? Das Aussehen macht viel aus, wenn man sich in der Jacke wohlfühlen will. Es kann deshalb ein guter Weg sein, bei der Jackensuche von den Modellen auszugehen, die man optisch ansprechend findet. Die Funktion ist aber trotzdem immer ebenso wichtig, finden wir. 

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Jacke für 200 Euro und einer für 500 Euro?

Im Prinzip sind es immer die Wahl der Materialien und die Funktion, die den Preis ausmachen. Das bedeutet nicht automatisch, dass die billigere Jacke die schlechtere Wasserbeständigkeit bietet: Manchmal kann diese sogar besser sein, aber vielleicht ist die Jacke dafür weniger gut belüftet, schwerer oder aus einem weniger strapazierfähigen Material gefertigt. Werfen Sie einen genauen Blick auf die Funktionen, die für Sie bei einer Jacke von Bedeutung sind.

Zweischichtig oder dreischichtig?

Bei der Herstellung fast aller Hardshell-Jacken kommt heutzutage ein Funktionsmaterial zum Einsatz, in der Regel eine Membran wie z.B. Gore-Tex oder aber eine Laminierung, die – einfach gesagt – Feuchtigkeit  draußen hält, aber überschüssigen Wasserdampf von innen entweichen lässt. Die Jacke "atmet" quasi. Eine Hardshell-Jacke mit Membran kann zweischichtig, dreischichtig oder zweieinhalbschichtig sein: Bei einer Zwei-Schichten-Jacke schützt ein loses Futter die Membran vor Verschleiß von innen. Bei einer Drei-Schichten-Jacke sind Membran und Außenmaterial miteinander verbunden. Eine Zweieinhalb-Schichten-Jacke ist mit einer netzartigen Schutzschicht ausgestattet, die auf der Innenseite der Membran befestigt ist. 

Autor: Timmy Malmquist/Outnorth

Sie besuchen unsere Seite gerade, ohne angemeldet zu sein, und können daher persönliche Lieblingsprodukte nicht speichern. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie diese Seite schließen und anschließend Outnorth.de neu öffnen. Schließen!

ProduktvergleichVergleich

Klick auf das Rautesymbol wenn Du das Produkt vergleichen möchtest.

Mit dieser Funktion kannst Du ganz einfach verschiedene Eigenschaften eines Produktes mit einem anderen vergleichen.
Die Informationen sind abhängig davon, welche Eigenschaften wie z.B. Farbe, vorrätige Grösse,Anzahl der Taschen, Gewicht,Akkustandzeit usw. Du auswählst.
- Einfach noch leichter das richtige Produkt für Dich finden!

    Entscheidung löschen

    Meine FavoritenView Your Favorites

    Click the -symbol to mark as favourite

    This is where you can find the latest products that you have marked as favourites. To show all of your favourites you can easily log in to your account and click on the tab "My favourites"
    - All of the greatest things in one place!